Archiv

Welcome to my Country!

Sed gegrüßt! Hier könnt Ihr ein wenig mehr über mich in Erfahrung bringen, mich auslachen oder bestaunen, intollerieren oder respektiern - was letzten Endes bei Euch herauskommt, ist mir ohnehin scheiß egal, denn merke:"Meinungsfreiheit, dafür hat man gegen Hitler gekämpft".

Egal ob Politik, Sport, Wirtschaft oder das Wetter, wir können über ALLES reden. Hört Euch meine Sachen an, denkt drüber nach und teilt diese mit mir oder gibt Euren eigenen Senf dazu, entscheidet selbst, ob Ihr die Seite für Eure Kinder sperren lasst oder wiederkommen wollt, über Besuch, Anregung und Kritik - ob positiv oder negativ - freue ich mich immer.

 

Dann wünsche ich noch einen guten Flug und einen angenehmen Aufenthalt auf der Seite. Wenn die den Bordservice zu sich bestellen wollen...Tut mir leid, aber im Zuge der Globalisierung habe ich drastisch beim Personal eingesart und alle Arbeitsplätze ins Ausland verlagert!!!

 

Blaibt gut und macht sauber!

15.1.07 21:22, kommentieren

Tja, da bin ich nun die ersten 12 Jahre meines Lebens durch das Städtchen Dülmen im Münsterland gewandert, und plötzlich zieht es einen dann nach Ostfriesland, um genauer zu werden, nach Esens, einem kleinen idyllischen, fast schon primitiven Städtchen 5 km von der Nordsee entfernt...Als ob ich nicht schon genug Probleme damit gehabt hätte, hier anfangs denn neue Freunde zu finden, quählen mich die Menschen hier auch noch mit ihrer eigenen Sprache - Plattdeutsch! Es das eigentlich normal, dass man sich in seinem eigenen Land unter Landsleuten als Ausländischer fühlt? Abgesehen von dieser ostfriesischen Gelassenheit und Ruhe muss ich auch noch so tun, als würde ich jedes einzelne Wort vrstehen, um nicht aufzufallen! Wenn mit wer was sagt, nicke ich einfach nur, hat bisher geklappt - glücklicherweise!

Heute im zarten Alter von 20 Jahren bin ich mittlerweile Soldat im nahegelegenden "Richthofen"- Geschwader. Vorher hab ich hier mein Abitur gemacht. Tja, das war auch schon meine steile Karriere :D

 

Wer mich kennt, weiß, dass ich mich ganz gerne mal betrinke, gerade dann wenn mal jemand den Grill anschmeißt oder ohnehin noch Bier im Hause hat Aber sonst bin ich eigentlich ziemlich umgänglich und stubenrein... Nicht widerstehen kann ich bei - wie man wohl schon vermutet - Bier und Grillveranstaltungen, Met , Metal und Fußball und dann nmoch dies und das und jenes...oh ja, in Matsch könnt ich mich reinsetzen - tu ich doch auch

 

Bei Rückfragen einfach Meldung machen, Antwort kommt dann anschließend, nachdem man ich höflichst drum bittet! Macht jet jut!

 

 

29.1.07 21:01, kommentieren